Freitag, 31. Mai 2013

Rosen haben nicht nur schöne Blüten


Wer in einer Regenpause seine Historischen Rosen betrachtet, nicht abgelenkt durch die noch nicht vorhandene Blütenfülle, wird Schönes entdecken!



Junge Blätter und Stacheln von
'Duc de Bragance', Remontant, 1886 - Verdier 

 
 
'Rubin', Multiflora, 1899 - Schmidt
Der Neutrieb macht dem Namen alle Ehre!



Blairii No. 2, Bourbon, 1845 - Blair
streckt sich gen Himmel, hat aber die ersten Knospen an den auf dem Boden liegenden Zweigen



Und Himmelsauge, Setigera-Hybride, 1895 - Geschwind
lässt aus bewimperten Knospen auf himmlische Blüten hoffen und auch die Blattgründe sind extrem dicht und fein mit Wimpern besetzt.
 

Kommentare:

  1. Hallo Rudolf,
    ich stimme Dir gerne zu, dass Rosen nicht nur sehenswerte Blüten haben. Aber im Moment sehe ich fast nur gerollte Blätter, wenn der wie wild wuchernde Garten überhaupt mal einen Blick auf die Rosen zulässt ;-) Aber es kommen auch andere Zeiten - irgendwann im Herbst ...
    Noch immer verregnete Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      die lieben Blattrollwespenlarven habe ich letztes Jahr wohl alle zerdrückt. Habe damit keine Probleme in diesem Jahr.
      Sturm- und regensichere Grüße
      Rudolf

      Löschen
  2. Lieber Rudolf, ich kann mich auch an den wunderbaren Rosensträuchern die so gesund und frisch aussehen erfreuen! Sie sehen einfach toll aus! Heute war ich in einer alt eingesessenen Baumschule die auch Rosen hat und musste Mme Hardy mitnehmen, obwohl ich noch gar nicht weiß wohin mit ihr! Es ist wirklich eine regelrechte Sucht! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    da hast Du aber eine sehr Schöne mitgenommen! Ich habe gestern auch noch 2 Rosen gepflanzt, 'Dorothee Heidorn', die sah ich bei Schultheis online und da ich noch keine Boursault besaß, kam noch 'Madame (de) Sancy de Parabère' dazu... Kannst Du beide rechts in meiner Rosenliste anklicken - Fotos fehlen natürlich noch....!
    LG Rudolf

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Rudolf,
    im Frühling sieht das Laub der Rosen wirklich einfach toll aus!
    Wenn man die gesunden schönen Büsche der historischen Rosen
    so sieht, kann man sich nur wundern, dass nicht jeder wenigstens
    10 davon im Garten hat :-))
    Bei uns ist schon wieder Regen ohne Ende. Bin doch schon so hibbelig,
    dass die Rosenblüte endlich beginnt.
    Ganz viele liebe Grüße
    und einen schönen Start ins Wochenende
    wünscht dir Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Urte,
      das ist die Macht und der Einfluss von Kordes & Co und ADR, die den Gärtnereien einreden, Alte Rosen seien empfindlich und Moderne mit ADR-Siegel seien perfekt. Meist ist es genau anders herum.
      Ab morgen soll bei mir der Regen aufhören, die Temperatur ansteigen ...., zwei Knospen zeigen schon Farbe! Es könnte also nächste Woche endlich losgehen!
      Viele liebe Grüße
      Rudolf

      Löschen
  5. Lieber Rudolf, da hast du Recht, auch die Blätter sind schön, obwohl ... wird der viele Regen uns Sternrußtau bringen? Das ist die Frage, die ich mir gerade stelle. Die Blattschönheit ist die eine Sache, ich mag auch den Duft, die die Rosen jetzt schon zu bieten haben. Besonders die Moosrosen, einfach wunderbar. Liebe Grüße, ich schick dir die Sonne Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Annette,
      sie bahnt sich gerade den Weg durch die Wolken!
      LG Rudolf

      Löschen