Samstag, 27. Oktober 2012

Kein Gartentag


 
Der Blick aus dem Fenster heute früh gibt den Wetterfröschen recht:
 
 
Also, keine Gartenarbeit heute! Die Wegekanten können warten, das Anhäufeln der öfterblühenden Rosen, zumindest der Empfindlichen, ebenso.

Der Teekessel wird in Gang gesetzt und Pläne für 2013 gemacht.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Rudolf,
    genau, Tee tut bei diesem Wetter jetzt richtig gut!!!
    Ich war eben auch mal im kalten Garten: Hedi Grimm und Aspirin blühen hier unbeeindruckt weiter - vom Frost ist nichts mehr auf Blättern & Blüten zu sehen. Also noch keine Frostfortos! Aber der kleine Aluteich trägt eine ganz dezente Eisschicht. Dabei sollten wir laut Wetter.de heute schon wieder nur 0° in der Nacht haben. Doch die Vögel verfuttern eine Futtersäule schon in 1 1/2 Tagen! Leider haben wir in diesem Jahr auch kaum Fruchtbehang an den Multifloras - denn die mögen sie wohl am Liebsten.
    Noch frostige aber sehr sonnige Gartengrüße sendet Dir Silke

    AntwortenLöschen
  2. Die Wetterfrösche messen ja auch in 2 m Höhe!
    Heute könnte man hier eisverzuckerte Fotos machen, aber bei - 3° zieht es mich nicht in den Garten, obwohl die Sonne scheint.
    Wie kann man nur eine Rose im Garten haben, die Aspirin heißt......, aber für Geld machen die Züchter ja alles. Tauf sie doch um: Céphalée passée - das klingt doch gleich viel besser!
    Viele Grüße
    Rudolf

    AntwortenLöschen
  3. Ha, wohl doch nicht hart genug für den Garten ;-) Aber kann ich verstehen, wenn nur eine Laube Winterschutz bietet ...

    Tja, damals kam alles in den Garten, was nur den Anschein von Weiß erweckte. Ich hatte Aspirin mal im Herbst günstig im Gartencenter im 'Tetrapack' erlegt. Und wie ich später erfuhr, war sie ja tatsächlich der anscheinend so hilfreichen Tablette gewidmet. Jahrelang hatte ich sie extrem stiefmütterlich behandelt. Doch das Umpflanzen dankt sie mir nun mit ausdauernder Blüte bis weit in den frostigen Winter hinhein und sogar mit einigen Hagebutten. Nur reagiert sie leider ganz heftig auf hohe Luftfeuchtigkeit und ist dann eine Rosa Rose. Daher schreibe ich ja auch nur noch 'überwiegend weiß/blau' wen es um die Farben in unserem Garten geht. Und eigentlich müsste ich sie bei uns auf dem Blog mit dem Label 'Fehlfarben' versehen...
    LG Silke

    AntwortenLöschen