Sonntag, 25. August 2013

Meine Gallicas von H - Z


Es geht weiter im Gallica-Alphabet. Von 'Haddington' bis 'Velours pourpre'. Die letzten vier Buchstaben fehlen als Gallicas in meinem Garten noch. Y = 'Ypsilanti' war leider eine Fehllieferung und entpuppte sich als Moosrose 'Baron de Wassenaer' und die einzige Gallica mit Z, 'Zoë' hat die Zeit seit vor 1826, als Miellez sie züchtete, nicht überlebt.




Haddington, unbekannter Züchter
Duft: 2-3, fruchtig, etwas modrig



Héloïse, vor 1815 - Descemet, Frankreich
Duft: 3, warmes Parfum mit etwas Gewürz und Zitrus




Henri Foucquier, vor 1842 - unbekannter Züchter, Frankreich
Duft: 3-4, angenehm leichtes, süßliches Parfum




Hippolyte, vor 1842 - Parmentier?, Belgien
Duft: 3-4, leicht würziges Parfum, Kardamom, Zitrone




Incomparable, 1820 - Vibert, Frankreich
Duft: 3, süßes, würziges Parfum, Kardamom





Jenny Duval, vor 1842 - unbekannter Züchter, evtl. Duval, Frankreich
Duft: 4, süßes Parfum, Kardamom




Kean, vor 1843 - unbekannter Züchter, evtl. Laffay, Frankreich
Duft: 2-3, lieblich




La gloire des jardins, vor 1815 - Descemet, Frankreich
Duft: 3, zartes, süßes Parfum 




La Neige, 1852 - Robert, Frankreich
Duft: 3-4, fruchtig, erdig, harzig



Le rosier évêque, vor 1790 - unbekannter Züchter
Duft: 4, sehr starker, angenehmer Gewürzduft, Kardamom 



Louis van Tyll, vor 1846 - unbekannter Züchter, Belgien?
Duft: 3, gutes Parfum, etwas süßliches Harz




Louis-Philippe, vor 1836 - unbekannter Züchter, Niederlande
Duft: 4, süßes Parfum mit Zitrusnote


Dies sollte 'Malesherbes', 1834 - Vibert sein. Vom Foto des Lieferanten her, war es diese gestreifte Rose und konnte nicht 'Malesherbes' sein. Sie gehört in den Kreis von 'Dometil Beccard' und wird Bestimmungs- und Vergleichsarbeit erfordern .
Duft: 1, fruchtig süß




Nestor, 1834 - Vibert, Frankreich
Duft: 3, leicht würziges Parfum




Ohl, vor 1843 - unbekannter Züchter
Duft: 3-4, würziges Parfum, Zitrusnote




Ombrée parfaite, 1823 - Vibert, Frankreich
Duft: 3, süßes Parfum mit Zitrusnote


Omphale, 1839 - Vibert, Frankreich
Duft: 2-3, süßes Parfum




Ornement de la Nature, vor 1814 - unbekannter Züchter, Holland
Duft: 3, würziges, süßes Parfum, Zitrusnote




Palais de Laeken, 1824 - Château de Laeken, Belgien
Duft: 2, süßliches Parfum mit Gewürznote



Phénice, 1843 - Vibert, Frankreich
Duft: 4, süßes Parfum, Kardamom und Zitrus




Pompon panachée, 1856? - unbekannter Züchter
Duft: 2-3, zartes, süßliches Parfum




Président de Sèze, 1828 - Hébert, Frankreich
Duft: 4, Schweres, süßes Parfum mit leichter Fruchtnote



Reine de Perse, vor 1825 - unbekannter Züchter
Duft: 4, süßes, würziges Parfum 




Rosa gallica 'Violacea', Ende 18. Jh. - unbekannter Züchter, Niederlande
Duft: 2-3, sehr angenehmes, fruchtig, gewürziges Parfum



Rose de La Maître-École, 1831 - Coquereau, Frankreich
Duft: 3-4, süßes Parfum mit zarter Zitrusnote





Sämling von Président de Sèze, 2010 - Bergmann, Deutschland
Duft: 4, süßes, würziges Parfum 




Sterckmans, 1840? - unbekannter Züchter, Belgien
Duft: 3, süßes Parfum




Surpasse tout, vor 1823 - unbekannter Züchter, Holland
Duft: 3, interessantes Parfum mit Gewürzen in der Tiefe




Tricolore, 1827? - Lahaye?, Frankreich
Duft: 4, sehr würziges Parfüm, Kardamom, Zitrone 




Tuscany superb, vor 1837 - Rivers, UK
Duft: 2-3, leicht fruchtig




Valence Dubois, vor 1837 - Fontaine, Frankreich
Duft: 2-3, lieblich, zartes Parfum




Velours pourpre, vor 1811 - unbekannter Züchter, Niederlande
Duft: 2, zartes süßliches Parfum mit etwas Zitrus




Bei dieser Rose streiten sich die Gelehrten, ob es eine Gallica oder Centifolie ist!
Petite Orléanaise, vor 1843 - unbekannter Züchter
Duft: 3, süßer, angenehmer Duft mit sanfter Gewürznote
 
Im nächsten Jahr wird noch 'Moïse' blühen und wenn die Stecklinge bewurzeln, auch 'Ypsilanti'.
 

Kommentare:

  1. Lieber Rudolf,
    nun habe ich mir erstmal alle Rosenbilder ganz in Ruhe angesehen. Einen Bruchteil der Rosen habe ich ja auch :-) Aber wie viele Rosen du hast! Ein Wahnsinn. Toll finde ich, dass du die Düfte so gut beschreibst. Ich muss da noch ein wenig üben :-)
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urte,
      das mit den Düften ist wirklich schwierig, darum hoffe ich ja weiterhin auf unterstützende Beschreibungen! Oft sag ich, den Duft kenn ich, weiß dann aber nicht, was es ist. Ich würde ja gern mal einen Parfümeur oder Aromaspezialisten einladen, der dann alle meine Rosendüfte beschreiben müsste - aber ich glaube nicht, dass ich den je bezahlen kann.
      Liebe Grüße
      Rudolf

      Löschen