Montag, 9. September 2013

Meine Remontants


Der Wettergott meinte es mit meinen Remontants nicht gut - so viel Sternrusstau hatte ich noch nie und die biologischen Stärkungsmittel zeigten keinerlei Wirkung. Hinzu kam nach dem kalten Dauerregen des Frühjahrs und Frühsommersommer bei der dann eintretenden Hitze und Trockenheit bei einer Reihe von Rosen, nicht nur bei den Remontants, eine "Blattverbrennung", die selbst zwei Spezialisten aus anerkannten Pflanzeninstituten nicht erklären konnten:


 
Aber die Rosen trieben neu aus, die Blattstörung und der Sternrusstau verschwanden, die Remontants sehen jetzt wieder besser aus. Vom Blühen hatten sie sich aber nicht abhalten lassen! 




Anna de Diesbach, 1849 - Lacharme, Frankreich
Duft: 4, schweres, süßes Parfum




Archiduchesse Elisabeth d'Autriche, 1881 - Moreau-Robert, Frankreich
Duft: 3-4, intensives, gutes Parfum 




 Arthur de Sansal, 1855 - Cochet, Frankreich
Duft: 3, fruchtiges Parfum, Himbeere




 Baron Girod de l'Ain, 1897 - Reverchon, Frankreich
Duft: 1-2, fruchtiges Parfum, leicht 



Bouquet blanc, 1856 - Robert, Frankreich
Duft: 3, leicht unangenehmer Moschusduft 



Clara Cochet, 1886 - Lacharme, Frankreich
Duft: 4, süßes Parfum, zarte Gewürze mit etwas Zitrus   




Comtesse Cécile de Chabrillant, 1856 - Marest, Frankreich
Duft: 3, leichtes, sehr angenehmes Parfum, Gewürze 




Cornet, 1845 - Lacharme, Frankreich
Duft: 3-4, süßes Parfum, Zitrone 




Duc d'Anjou, 1862 - J. Bojau père, Frankreich
Duft: 4, süßes Parfum, bei warmem, windstillen Wetter in einigen Metern Abstand zu riechen.
Da diese Rose aus SGH bislang nicht remontierte, bestehen Zeifel, obwohl die Farbbeschreibung des Rosenlexikons passen könnte.  




Duc de Bragance, 1886 - V. Verdier, Frankreich
Duft: 3-4, süßes Parfum, Gewürz




Duchesse de Rohan, vor 1848 - eingeführt von Lévêque, Frankreich
Duft: 3-4, intensives, sehr angenehmes, würziges Parfum
Auch diese Rose hat noch nie nachgeblüht, sie stammt von Schultheis. Die zweite, die ich von Schütt gekauft habe, tut es bislang auch nicht, ist wohl auch identisch.




Enfant de France, 1860 - Lartay, Frankreich
Duft: 3-4, intensives, gutes Parfum




Eugène Appert, 1859 - Trouillard, Frankreich
Duft: 3, würzig süßes Parfum, Zitrone




Ferdinand Pichard, 1921 - Tanne, Frankreich
Duft: 3, süßlich, leicht modriges Parfum, etwas Zitrone




Francois Olin, 1881 - Veuve Ducher, Frankreich
Duft: 2-3, gutes, süßes Parfum




 Frédéric Schneider II, 1885 - Ludovic, Frankreich
Duft: 2-3, zartes, angenehmes Parfum, etwas Zitrone



Fundrose "Schloss Eisenbach", unbekannter Züchter, von mir gefunden am Schloss Eisenbach bei Lauterbach/Hessen
Duft: 4, vorzügliches, süßes Parfum, etwas Zitrone 





 Grand-Duc Alexis, 1892 - L. Lévêque & fils, Frankreich
Duft: 4, intensives, frisches Parfum mit zarten Gewürznoten




Jeanne Masson, 1891 - Liabaud, Frankreich
Duft: 3-4, gutes intensives Parfum, pikantes Gewürz




La Syrène, 1874 - Touvais, Frankreich
Duft: 1-2, zart fruchtig




Léon Renault, 1878 - Lédéchaux, Frankreich
Duft: 2, zarter Duft nach süßen Birnen




Lord Raglan, 1854 - J.-B. Guillot, Frankreich
Duft: 3, fruchtiges, gutes Parfum




Louise Cretté, 1815 - Chambard, Frankreich
Duft: 2, angenehm fruchtig, reife Pflaume
Eine wunderschöne Rose, allerdings hat sie einen großen Fehler: Die zahlreichen riesigen Knospen verkleben bei etwas Regen sofort und fallen dann ab.






Madame A. Labbey, vor 1846 - unbekannter Züchter
Duft: 3, liebliches, süßes Parfum
Diese Rose wird seit Jahren als Remontant verkauft, ist aber wohl eine Damascener. Auf jeden Fall remontiert sie nicht!




Madame Jean Everaerts, 1907 - P. Geduldig, Deutschland
Duft: 3-4, intensiver Duft nach Gewürznelken




Madame Lefèbvre, 1886 - Moreau-Robert, Frankreich
Duft: 2-3, gutes, intensives Parfum, pikantes Gewürz




Madame Renard, 1872 - Moreau-Robert, Frankreich
Duft: 4, starkes, süßes Parfum, sehr angenehm





Marguerite de Roman, 1882 - J. Schwartz, Frankreich
Duft: 4, starkes, süßes Parfum mit deutlicher Zitrusnote




Maurice Bernardin (Ferdinand de Lesseps), 1861 - Granger, Frankreich
Duft: 1-2, süßlich, fruchtig, Gewürznote




Monsieur de Morand, 1891 - Veuve Schwartz, Frankreich
Duft: 4, intensives, gutes Parfum





Monsieur Jules Lemaître,1890 - Vigneron, Frankreich
Duft: 4, gutes, süßes Parfum, Zitrone 




Prince Charles d'Arenberg, 1888 - Soupert & Notting, Luxemburg
Duft: 3, süßes Parfum mit intensiver Zitrusnote





Reine des Violettes - Helle Variante, unbekannte Fundrose
Duft: 4, süßes Parfum mit Zitrus und einer sehr feinen Gewürznote





Sidonie, 1847 - Vibert, Frankreich
Duft: 3-4, süß nach Honig




Souvenir d'Alphonse Lavallée, 1884 - Ch. Verdier, Frankreich
Duft: 4, intensives, gutes Parfum




Souvenir de Leveson Gower, 1852 - Beluze, Frankreich
Duft: 3, süßes Parfum mit pikanter Gewürznote





Star of Waltham, 1875 - W. Paul, UK
Duft: 4, intensives, gutes Parfum




Xavier Olibo, 1864 - Lacharme, Frankreich
Duft: 4, intensives, süßes Parfum mit Gewürznote, Kardamom




Yolande d'Aragon, 1843 - Vibert, Frankreich
Duft: 4, angenehmes Parfum, Zitrone

Im nächsten Jahr wird noch Captain Cristy blühen, die es in diesem Jahr wegen der sehr späten Pflanzung noch nicht geschafft hat. Sie treibt aber, als ob sie hoch hinaus wollte!


Kommentare:

  1. Einfach nur wunderschön! Eine schöner als die andere. Mein Fafvorit ist aber Ferdinand Pichard, 1921.

    Gruß, Thomas

    AntwortenLöschen
  2. Du hast eine unglaubliche Rosenvielfalt, echte Schätzchen.

    AntwortenLöschen