Montag, 11. Juni 2012

Es blüht



Der Regen und die etwas steigenden Temperaturen haben den Garten in ein Blütenmeer verwandelt.
 


 
Zur Erinnerung, vor 14 Monaten sah es hier noch so aus: 
  

Drei Tüten mit Samen - Rittersporn, Fingerhut und Akelei - haben innerhalb eines Jahres ca. 200 üppige Stauden hervorgebracht, die jetzt in allen Farben blühen.

 



Zu den ca. 120 Rosen, die umgezogen sind, kamen etwa 150 neue hinzu.


Alain Blanchard 


Madame Létuvée de Colnet
 

1 Kommentar:

  1. Bei der Zahl an Rosen gibt es hier im nächsten Jahr bestimmt noch viel zu zeigen :-)
    Allerdings weiß ich auch, was es bedeutet all' die Rosen auf dem Blog zu zeigen. Gerade zur Hauptblüte ist es unmöglich mit dem Fotografieren hinterherzukommen. Meist haben wir sie schnell in Einzel-Ordnern archiviert und sind kaum zum Posten gekommen. Dabei waren es in der Hochphase unserer weißen Sammlung nur etwas über 100 Rosensorten. Und manche brauchten einige Jahre bis sie an schwierigen Standorten zur Blüte kamen ...
    Aber ich bin begeistert, wie viele Rosen hier schon in diesem Jahr einen Platz in einem Post gefunden haben.
    VG Silke

    AntwortenLöschen