Mittwoch, 30. Mai 2012

Frau O. Plegg



Die ersten Rosenblüten zeigte immer 'Agnes' in meinem Garten. Dieses Jahr, da neu gepflanzt, schaffte sie es noch nicht.


Eine dicke Knospe kündigte diesmal eine andere Rose als Erste an.


Und sie schaffte es tatsächlich, Pfingstmontag öffnete sie sich.


Frau O. Plegg
Bourbon, 1909 - Nabonnand, Frankreich
Duft: 3-4, süßes Parfum mit einer leicht fruchtigen Gewürznote.
Sie blüht in Schüben bis in den Herbst. Über die Wuchsform werde ich später berichten.

Wer Herr O. Plegg war, dessen Gattin mit dieser schönen Rose von Nabonnand geehrt wurde, konnte ich leider bisher nicht feststellen.


In der Woche nach Pfingsten zeigten viele andere Rosen dicke Knospen mit erster Farbe und täglich kamen auch Blüten hinzu.






1 Kommentar:

  1. Bei uns gehörte Virdifora trotz halbschattigem Standort unter den Obstbäumen einige Jahre zu den Schnellstartern, obwohl sie bis weit in den Winter hinein noch Blüten trug. Doch leider ist sie im letzten Winter nahezu runtergefroren und hatte dann mit ihrem Umfeld zu kämpfen ...
    VG Silke

    AntwortenLöschen