Sonntag, 3. Mai 2015

Start in die grüne, bunte Saison


Der Winterschnitt wurde gerade rechtzeitig beendet, bevor der lang ersehnte Regen kam.

 
385 Rosen machen jedes Jahr mehr Arbeit...
  
Durch den Regen kam mein Spaten auch wieder in den extrem schweren, zu Beton ausgetrockneten Boden.


Rasen wächst leider nicht nur nach oben, sondern viel lieber auch zur Seite. So gern ich Rasenwege habe, aber Kanten abstechen, ist nicht meine Lieblingsarbeit - diesmal mit Richtschnur. 



Und dabei fand ich, passend zum 2. Mai, einige Maikäfer, die aus der Erde heraus wollten.


Vor drei Tagen wurden 50 Unterlagen gepflanzt - für die Rosen muss ich dann eine 2. Etage einbauen....


Die Veredlungen vom letzten Jahr treiben brav aus!


Es wird eifrig gebrütet und der Ehemann (- frau ?) schaut von außen zu.


Das Hotel ist bereits komplett ausgebucht!


Kommentare:

  1. habe dien Blog gerade entdeckt unf freue mich über die schönen Schnittanleitungen. so lerne ich immer noch dazu. im garten hae ich noch viel Rosen, sie stehen luftig und nicht zu feucht. Sogar an einem sehr trockenen Wall , ehemaligen Knick ; stehen historische Rosen gekauft und gepflanzt nach Empfehlungen von Schultheiss. Und ich freue mich über die Meisen die arin turnen und die Insekten suchen.
    Grüße von Frauke
    Habe den Eindruck, dass Rosen bei jungen Leuten weniger gefragt sind.

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Rudolf,
    da hast du echt eine Mammutarbeit gehabt!
    Es sind jetzt schon fast 400 Rosen?!
    Und die Rasenkanten machen so schnurgerade
    natürlich was her :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Rudolf,

    dank der Schnittanleitungen habe ich auch sehr viel gelernt, vielen Dank dafür. Im Moment ist bei mir auch Priorität, Kanten zu stechen, nach dem Regen und den warmen Temperaturen explodiert alles förmlich. Ich hab ja allen Grund, mich dieses Jahr auf die neuen Rosen zu freuen, ich bin schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Mensch bist du fleißig Rudolf und deine Rasenkanten sind die Mühe wert. :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich wollte es Deinen Kanten einmal nachmachen - aber sie waren so ausgeufert, da ging es mit Schnur am einfachsten! Aber es sind noch einige zig Meter, mein Rücken freut sich......
      Liebe Grüße
      Rudolf

      Löschen