Montag, 16. April 2012

Rosen und Farben



Vor einigen Tagen schrieb mich ein HMF-Administrator an und äußerte Zweifel an einem von mir dort eingestelltem Foto einer Rosenblüte. Dies brachte mich auf die Idee, über die Farbvariabilität bei Rosen zu berichten.








Sie werden es vermutlich auch nicht glauben, aber dies ist jedes Mal eine Blüte von derselben Pflanze. Mit meinem Fotoprogramm werden Bilder etwas nachgeschärft, die Farbsättigung und ggf. die Helligkeit korrigiert. Farbkorrektur ist tabu! Vor jedem Foto wird ein manueller Weißabgleich gemacht - Sonne, Schatten, Wolken - und bei sehr hellen Blüten eine Blendenkorrektur von 1/2 bis 1 Stufe, dann stimmen bei nahezu allen Fotos die Farben und der "beliebte" digitale Blaustich wird sicher vermieden.
Diese Rose stammt als wurzelechter Steckling aus Sangerhausen. Die ersten 4 Bilder entstanden auf dem Balkon - Container mit Blumenerde - bzw. einer Blüte in der Vase. Ein Jahr später (2011) wuchs die Rose im Garten, in schwerem, tonhaltigem Lehmboden - Bild 5 bis 7.

August Jäger beschreibt 1936 die Blüte der Sangerhäuser Mutterpflanze im Rosenlexikon als "blut-rot, purpur-zinnober schattiert, zuweilen mit karmesin Reflexen".

Es ist Grand-Duc Alexis. So habe ich sie in Sangerhausen gesehen:


Grand-Duc Alexis
Remontant- Hybride, 1892 - L. Lévêque & fils, Frankreich
Duft: 4, intensives, frisches Parfum mit zarten Gewürznoten

Mit der Beschreibung "blutrot" gehe ich nicht einig, es fehlt auch der Hinweis auf die silbrigen Schattierungen. Grand-Duc Alexis zeigt aber sehr schön, dass eine Jungpflanze farblich stark abweichen kann und neben dem Alter, die Unterlage, der Boden, das Klima und das Licht eine große Rolle für die Farbe einer Rosenblüte spielen können. Auf die Farbe in diesem Sommer bin ich gespannt!

Vor einer anderen Rose habe ich auch schon oft gestanden und gedacht, die sah doch letztes Jahr ganz anders aus........!



Président de Sèze
Gallica, 1828 - Hébert, Frankreich
Duft: 4, süß

Bei dieser Rose hatten auch schon einige andere Rosenfreunde das gleiche Problem!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen